Kategorie

 Alle Beiträge
Allgemein
Echt wahr
getestet
Sicher im Web

letzte Beiträge

Diesel Fahrverbote mit Placebo Effekt
2018-10-09

In Berlin sollen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge eingeführt werden, weil sich das ja in anderen Städten so gut bewährt hat. (Siehe Hamburg, 300m Straße für Dieselfahrzeuge gesperrt -> 4km Umweg = weniger Schadstoffausstoß. Kann ja jeder logisch nachvollziehen.) weiterlesen


Maskierte Rächer auf der Flucht
2017-08-31

Superhelden verdecken Ihre wahre Identität. In diesem Fall war anscheinend nur die Anstaltstür nicht richtig geschlossen. weiterlesen


Emma und der Sturm im Wasserglas
2017-07-26

...oder "Das empörte Gejammer über die Namen der Naketano Kollektionen"

Viel Geschrei um nichts, aber dafür wenigstens Vorwurfsvoll. weiterlesen


Wenn Lottopalace zweimal klingelt
2017-03-13

Normalerweise kenn ich die Nummern, die mich anrufen. Bei fremden Nummern werde ich schon misstrauisch bevor ich den Hörer abnehme.

Also versuch dein Glück lieber Anrufer 032211001327 weiterlesen




Lottopalace.com stellt sich (ungefragt) vor

Vielleicht sollte ich zunächst erzählen, was ich Lotto halte.

Nichts. Abolut gar nichts. Ich spiele kein Lotto, weil ich nicht im Lotto gewinne. Natürlich könnte ich spielen, würde aber trotzdem nicht gewinnen. Wozu also spielen?

Generell kann man nichts gegen Lotto sagen, zumindest wenn man selbst derjenige ist, der diese Lotterie ins Leben gerufen hat und nun Woche für Woche stückweise den Menschen ein klein wenig Hoffnung verkauft. Aber eine Chance von 1:30.000.000 ist mir dann irgendwie nicht attraktiv genug.

Unabhängig davon dass mir Lotto überhaupt nichts bedeutet, kam heute unverhofft der Anruf einer jungen Dame mit ausländischem Akzent, welche sich als meine persönliche Kundenbetreuerin bei lottopalace.com* ausgab.

Sie wollte mit mir über meine bisherige Zufriedenheit sprechen, da ich mich vor wenigen Wochen dort angemeldet hätte. Bevor das ganze ausartet habe ich ihr mitgeteilt, dass ich mich nicht angemeldet hätte. Das schien sie zu verwirren, sodass sie mit ihrem gewohnten Text nicht fortfahren konnte.

Sie versuchte das Gespräch dann wieder in ein für Sie gewohntes Ablaufschema zu bringen und wollte kurz meine Daten abgleichen. "Das ist doch Ihre Telefonnummer, Sie sind doch Herr ...?" fragte Sie in der Hoffung, nach einer Datenbestätigung wieder im Fragenkatalog fortfahren zu können.

Leider nein, leider gar nicht. Tut mir leid.

"Aber Sie haben sich doch am Telefon mit ... vorgestellt?"

Nein. Ich sagte "Hallo", wie ich es immer tue wenn ich eine Nummer nicht kenne.

An dieser Stelle war das Gespräch dann auch zu Ende denn es hätte zu nichts mehr geführt. Trotzdem war ich neugierig, wer denn da am anderen Ende war.

*lottoplace.com ist eine Domain, die auf die Altair Entertainment N.V. mit Sitz in Willemstad, Curacao angemeldet ist. Neben dieser Lotto-Domain betriebt die Altair Entertainment N.V. auch ein Online Broker-Portale wie option888.com für Trading mit binären Optionen, verschiedene Seiten wie KulBet.com für Sportwetten oder auch einige Online-Casinos.

Im Grunde genommen also alles Portale, bei denen man schnell und einfach viel Geld verlieren/verspielen/verzocken oder loswerden kann.

Die unzulässige Kaltaquise kann durch den Firmensitz auf Curacao sicherlich unproblematisch durchgeführt werden. Die Bundesnetzagentur ist weit genug weg.